Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
König von Deutschland

Die Rio-Reiser-Hommage „König von Deutschland“ war am LTT der Hit. Stefan Paul hat die Inszenierung auf Film verewigt.

Die Rio-Reiser-Hommage „König von Deutschland“ war am LTT der Hit. Stefan Paul hat die Inszenierung auf Film verewigt.

KÖNIG VON DEUTSCHLAND
Deutschland

Regie: Stefan Paul


- ab 0 Jahren

Tagblatt-Wertung

Leser-Wertung

rating rating rating rating rating

Film bewerten

rating rating rating rating rating
24.11.2015

Verleihinfo: Von Politik, Liebe, Sehnsucht und Gerechtigkeit, von dem Traum von einem besseren Leben und von "noch viel mehr" sang Rio Reiser (1950-1996).

Heiner Kondschaks Theaterstück "König von Deutschland" erzählt schlaglichtartig das Leben des berühmten deutschsprachigen Rocksängers: Von der Gründung der legendären Polit-Band "Ton Steine Scherben", von Hausbesetzungen, vom Kommunenleben, von schlecht organisierten Tourneen, die in der Pleite enden, vom ruhigen Neuanfang auf einem Bauernhog in Nordfriesland und schließlich von Rio Reisers Solokarriere, die ihn Mitte der 1980er in die Charts katapultierte.

Im Zentrum des Stücks steht die live von Schauspielern des Landestheaters Württemberg-Hohenzollern (LTT) gespielte Musik Reisers. Herausgelöst aus der historischen Vorgabe lässt das Stück auf mitreisende Weise die Zeit und ihre Ideale wieder aufleben.

Spielplan

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

24.11.2015, 12:00 Uhr | geändert: 07.08.2009, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
15.01.2006

12:00 Uhr

Stefan schrieb:

voll geil



Kino Suche im Bereich
nach Begriff
Anzeige