Horb · Programm

Kolpingler stellen Aktivitäten vor

Schüttefest, Kolpingausflug, Andacht beim Kolpingkreuz im Industriegebiet und Mitwirkung beim Leonhardsritt.

08.08.2022

Von NC

Die Horber Kolpingsfamilie lädt ein zum diesjährigen Schüttefest am Sonntag, 28. August, das mit dem Gottesdienst um 10.30 Uhr oben auf dem Platz vor der Blockhütte beginnt. Die musikalische Begleitung hat die Spielgemeinschaft Stadtkapelle Horb und Musikverein Bildechingen unter Leitung von Uwe Schmid inne.

Danach wird auch zum Frühschoppen mit Mittagessen aufgespielt, wie es in der Ankündigung der Horber Kolpingler heißt. Der Gottesdienst wird von Pfarrer Jennis Thomas zusammen mit Präses Diakon Klaus Konrad gehalten.

Ab 13.30 Uhr spielen zur Unterhaltung die Gringos. Die Kolpingsfamilie bitte wieder ihre Mitglieder, Freundinnen und Freunde um Kuchenspenden. Helferinnen und Helfer können sich beim Vorsitzenden Klaus Angster, Telefon 0170/8423940, oder beim Hüttenwart und früheren Vorsitzenden Herbert Beutter, Telefon 07451/7626 melden. Die Koordination übernimmt Vorstandsmitglied Helga Daltoe, Telefon 07451/4441.

Helfer für 3. Oktober gesucht

Die Kolpingler geben außerdem noch weitere Punkte im diesjährigen Veranstaltungsprogramm bekannt: Der diesjährige Kolpingausflug, der öffentlich ist, findet demnach am Sonntag, 4. September (nicht wie ursprünglich geplant 11. September) per Busfahrt zum Kloster Allerheiligen mit Kaffeepause und kleiner Wanderung zu den Wasserfällen im Lierbachtal statt. Anschließend werde ganz in der Nähe die Wallfahrtskirche Maria Krönung in Lautenbach/Renchtal besucht. Der Abschluss ist in einer Vesperwirtschaft in Lautenbach geplant. Die Abfahrtszeiten sind um 13 Uhr ab Bahnhof Horb, 13.10 Uhr am Altersheim Ita von Toggenburg und 13.15 Uhr an der Hohenbergkaserne. Anmeldungen nimmt Familie Konrad unter Telefon 07451/6874 oder klaus_konrad@gmx.de beziehungsweise ab dem 17. August das Pfarramt unter Telefon 07451/5553123 entgegen.

Am Mittwoch, 14. September, planen die Kolpingler außerdem das Fest Kreuzerhöhung und abends wird um 18 Uhr beim Kolpingkreuz im Industriegebiet eine Andacht gefeiert mit anschließender Einkehr in einem Horber Lokal.

Kürzlich wurde auch zusammen mit Manfred Bok in einer Vorbereitungssitzung geklärt, dass das Kolping-Helferteam wieder beim diesjährigen 8. Leonhardsritt am 3. Oktober mitwirkt, zusammen mit Helferteam des Schwarzwurststammtischs und der Kirchengemeinde Horb. Diakon Klaus Konrad nimmt Anfragen beziehungsweise Anmeldungen zum Helferdienst gerne entgegen.

Zum Artikel

Erstellt:
08.08.2022, 18:30 Uhr
Lesedauer: ca. 2min 01sec
zuletzt aktualisiert: 08.08.2022, 18:30 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen