Reutlingen

Kommentar: Allzu plakative Warnung vor der Corona-Impfung

Frank Rumpel über eine fragwürdige Ausstellung auf dem Reutlinger Marktplatz.

28.09.2022

Von Frank Rumpel

Galerie des Grauens“ hat der bei Augsburg lebende Initiator Peter Ganz seine mobile Ausstellung zu Todesfällen genannt, die im Zusammenhang mit Impfungen gegen Corona stehen sollen. Am gestrigen Mittwoch war sie von 10 bis 17 Uhr auf dem Reutlinger Marktplatz zu sehen. Auf langen Leinen waren da in drei Reihen übereinander laminierte Blätter gehängt, darauf plakative Aussagen („Hände weg von unse...

86% des Artikels sind noch verdeckt.

Sie wollen kostenpflichtige Inhalte nutzen.

Wählen Sie eines
unserer Angebote.


Nutzen Sie Ihr
bestehendes Abonnement.



Benötigen Sie Hilfe? Haben Sie Fragen zu Ihrem Abonnement oder wollen Sie uns Ihre Anregungen mitteilen? Kontaktieren Sie uns!

E-Mail an vertrieb@tagblatt.de oder
Telefon +49 7071 934-222

Zum Artikel

Erstellt:
28.09.2022, 19:06 Uhr
Lesedauer: ca. 2min 21sec
zuletzt aktualisiert: 28.09.2022, 19:06 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen