Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Komponist Sebastian Schuster bekommt Jazzpreis des Landes
Kunststaatssekretärin Petra Olschowski (Parteilos). Foto: Lino Marcel Mirgeler/Archiv dpa/lsw
Stuttgart

Komponist Sebastian Schuster bekommt Jazzpreis des Landes

Der Komponist Sebastian Schuster wird mit dem Jazzpreis der Landes Baden-Württemberg ausgezeichnet.

03.04.2017
  • dpa/lsw

Stuttgart. Das gab Kunststaatssekretärin Petra Olschowski am Montag in Stuttgart bekannt. Die mit 15 000 Euro dotierte Auszeichnung wird demnach am 18. Juli bei einem Konzert von Schuster und dem Zweitplatzierten Christoph Beck im Wilhelma Theater in Stuttgart verliehen.

«Der Kontrabassist Sebastian Schuster hat sich in den letzten Jahren durch seine interkulturelle Arbeit mit Musikern aus Südafrika verdient gemacht», erklärte der Vorsitzende der Jury, Bernd Konrad. «Es gelingt ihm, Jazz mit südafrikanischer Musikauffassung zu verbinden und eine Musik zu kreieren, die eine neue Sicht auf beide Musikrichtungen schafft.»

Der Preis wird zum 33. Mal verliehen. Er geht an Musiker unter 35 Jahren, die im Land leben oder eine enge Beziehung dazu haben.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

03.04.2017, 14:24 Uhr | geändert: 03.04.2017, 12:01 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball