Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Konferenz im Schlauchturm
So ähnlich wird die Fassade der Ofterdinger Zehntscheune künftig aussehen – allerdings nicht der Schlauchturm. Wie er gestaltet wird, ist noch nicht bekannt. Das linke Erdgeschoss, wo bis vor kurzem die Feuerwehr ihr Domizil hatte, wird nun zu weiteren Schulräumen umgebaut. Zeichnung: Architekturbüro Neichel
Umbau der Ofterdinger Zehntscheune

Konferenz im Schlauchturm

Ein neues Bildungs- und Kulturzentrum im Ort: Nach dem Auszug der Feuerwehr wird das linke Erdgeschoss der Ofterdinger Zehntscheune zu Schulräumen umgebaut.

14.12.2016
  • Susanne Wiedmann

Es gibt wieder Platz. Und die Burghofschule benötigt ihn dringend. Noch immer seien Schüler in Containern untergebracht, bedauert Rektorin Ursula Kasper. Nachdem die Feuerwehr jedoch in den Weiherrain gezogen ist, wird das linke Erdgeschoss der Zehntscheune zu Schulräumen umgebaut. Zwei nebeneinanderliegende Klassenzimmer – rund 70 und 80 Quadratmeter groß – samt Sanitäranlagen, Abstell- und Nebe...

92% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball