Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Berlin

Konstanzer Flüchtlingsprojekt erhält Deutschen Bürgerpreis

Das Flüchtlingsprojekt «Konstanz 83» ist mit dem Deutschen Bürgerpreis ausgezeichnet worden.

14.12.2016
  • dpa/lsw

Konstanz/Berlin. Die Initiative habe in der Kategorie Alltagshelden gewonnen, teilten die Organisatoren mit. «Konstanz 83» vermittelt den Angaben zufolge privaten Wohnraum an anerkannte Geflüchtete. Zugleich versteht sich die Initiative als Schnittstelle zwischen Bürgern mit ungenutztem Wohnraum und öffentlicher Verwaltung.

Der Deutsche Bürgerpreis ehrt nach eigenen Angaben herausragendes Engagement von Menschen, Vereinen und Unternehmen in den Kategorien U21 für Unter-21-Jährige, Alltagshelden und Lebenswerk. Mit mehr als 2300 Bewerbungen im Jahr sei die Auszeichnung Deutschlands größter Ehrenamtspreis - jährlich würden Preisgelder von mehr als 400 000 Euro vergeben.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

14.12.2016, 17:45 Uhr | geändert: 14.12.2016, 17:41 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball