Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Kreis Reutlingen

Kontrollen: Sieben Biker müssen zahlen

16.04.2018

Von ST

Zum Auftakt der Motorradsaison hat die Verkehrspolizei bei bestem Motorradwetter am Sonntag zum zweiten Mal in dieser Saison im Lautertal Motorradkontrollen durchgeführt. Am Sonntag wurden insgesamt 36 Biker kontrolliert. Bei sieben Maschinen wurden technische Veränderungen oder Mängel festgestellt. Anzeigen erhalten die Fahrer, deren Kennzeichen zu stark geneigt war, die keine Rücklichter und keine Rückspiegel hatten. Zwei weiteren Motorradfahrern wurde die Weiterfahrt verboten, da die Fahrerlaubnis ihrer Maschinen erloschen war. Darunter befand sich ein 42 Jahre alter Honda-Fahrer, der unter anderem einen Teil des Schalldämpfers abgesägt und damit für enormen Lärm gesorgt hatte. Ein 20-jähriger Yamaha-Fahrer aus Reutlingen wurde auf der L 380 bei Würtingen anstatt mit erlaubten 100 Stundenkilometern mit rund 150 Stundenkilometern erwischt. Zusätzlich zu einem Bußgeld in Höhe von 160 Euro und zwei Punkten, muss er sich auf ein einmonatiges Fahrverbot einstellen. Schon am vergangenen Wochenende hatten die Beamten im Lautertal Kontrollen durchgeführt. Von 35 kontrollierten Maschinen wurden dabei elf beanstandet. Die Kontrollen werden fortgeführt, kündigt die Polizei an.

Zum Artikel

Erstellt:
16. April 2018, 16:36 Uhr
Aktualisiert:
16. April 2018, 16:36 Uhr
zuletzt aktualisiert: 16. April 2018, 16:36 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen