Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Kontrolleur in Regionalzug mit Faustschlägen attackiert
Das Blaulicht eines Streifenwagens blinkt. Foto: Jens Wolf/Archiv dpa/lsw
Haslach im Kinzigtal

Kontrolleur in Regionalzug mit Faustschlägen attackiert

Weil er keinen gültigen Fahrschein vorweisen konnte, hat ein 24-Jähriger einen Fahrkartenkontrolleur in einem Regionalzug angegriffen.

16.11.2016
  • dpa/lsw

Haslach im Kinzigtal. Wie die Bundespolizei am Mittwoch mitteilte, war der Zug am Dienstagabend auf der Strecke von Haslach im Kinzigtal (Ortenaukreis) nach Offenburg unterwegs, als der Mann dem 55 Jahre alten Kontrolleur mit der Faust mehrfach in den Bauch schlug. Beamte der Landespolizei konnten den polizeibekannten Mann noch im Zug festnehmen. Dort musste er auch seine Gepäckstücke abgeben, die nicht ihm gehörten, wie weitere Ermittlungen der Polizei ergaben. Der Kontrolleur konnte seinen Dienst fortsetzen.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

16.11.2016, 10:22 Uhr | geändert: 16.11.2016, 09:21 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball