Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Kopfkünstler räumt ab
Benjamin Brindle kann nächstes Jahr die Auszeichnung für einen der besten Jungmathematiker Deutschlands abstauben. Bild: Breitmaier
Junges Talent

Kopfkünstler räumt ab

Der 17-jährige Nordstetter Benjamin Brindle hat es erneut in die dritte Runde des Bundeswettbewerbs für Mathematik geschafft. Damit gehört er zu den begabtesten Mathematikern des Landes.

22.12.2016
  • Benjamin Breitmaier

Talentschmiede Mathe-AG: Seit Beginn der von Schulrektor Georg Neumann ins Leben gerufenen Knobelgemeinschaft am Martin-Gerbert-Gymnasium konnte Horb schon einige aufstrebende Logik-Künstler ins Rennen des Bundeswettbewerbs für Mathematik schicken. Aktuell darf sich der Nordstetter Benjamin Brindle über einen großen Erfolg freuen: Er ist einer der besten 60 Jungmathematiker der Bundesrepublik, ei...

83% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball