Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Extra Busse und Züge am Sonntag nach Tübingen zum Stadtlauf

Kostenfreie Parkplätze am Rand der Innenstadt – Zufahrt zum Österberg drei Stunden lang gesperrt

Tübingen. Am Sonntag ist Stadtlauf in Tübingen – zusätzlich zum Umbrisch-Provenzalischen Markt. Mehrere zehntausend Besucher werden dazu in der Stadt erwartet.

20.09.2014
  • ST

Wer mit dem Auto anreist, stellt sein Fahrzeug am besten kostenfrei auf dem Festplatz in den Weilheimer Wiesen ab. Von dort fährt zwischen 11 und 20.30 Uhr im Zehn-Minuten-Takt ein Shuttle-Bus zum Hauptbahnhof.

Wegen des Stadtlaufs, dessen erster Hauptlauf um 11.30 Uhr an der Mensa Wilhelmstraße beginnt (der Start des schnelleren Laufs ist um 12.30 Uhr) ist die Zufahrt zum Österberg von 11 bis 14 Uhr gesperrt. Anwohner können über den Haldenweg auf den Österberg gelangen. Der Stadtverkehr bietet zudem einen Shuttlebus an, der den Berg hoch und runter pendelt.

Weitere kostenfreie Parkplätze gibt es im Parkhaus des Kauflands in der Reutlinger Straße und auf dem Gelände des Edeka-Markts (früher Marktkauf), ebenfalls in der Reutlinger Straße.

Die Ammertalbahn fährt am Sonntag im Halbstundentakt. Zwischen 9.48 bis 21.18 Uhr starten die Züge im Halbstundentakt, in Tübingen fahren sie halbstündlich zwischen 9.47 und 20.47 Uhr.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

20.09.2014, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball