Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Tübingen

Kostenloser Bus in der Altstadt unterwegs

Im Bemühen sein Angebot zu verbessern testet der Stadtverkehr Tübingen (SVT) bis zum Dienstag, 28. September, auf der Altstadtlinie 9 ein neues Fahrzeug.

24.09.2010
  • tol

Tübingen. Es soll herausgefunden werden, ob der Kleinbus, ein weißer Mercedes Benz Sprinter mit 16 Sitz- und zehn Stehplätzen, tatsächlich für den Altstadtbereich, speziell außerhalb der Spitzenzeiten taugt. Der Bus ist kleiner, wendiger, leichter, leiser und verbraucht weniger Sprit.

Dennoch kann er Kinderwagen und Rollstühle mitnehmen. Er hat vorne einen niederen Einstieg und verfügt wie seine großen Brüder über eine Klapprampe sowie eine seitliche Absenk-Funktion („Kneeling“).

Der Testbus hat keinen Fahrscheinautomaten. Deshalb dürfen alle Tübinger und Gäste den Bus auf der Strecke Hauptbahnhof – Haagtor – Schlossberg kostenlos testen. Im Gegenzug bittet der SVT jedoch um Hinweise und Erfahrungen mit dem Kleinbus – telefonisch unter 07071/157157 oder per Mail unter info@svtue.de.

Kostenloser Bus in der Altstadt unterwegs
Zeitweise kostenlos in der Altstadt unterwegs: Ein Testbus der Tübinger Stadtwerke.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

24.09.2010, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball