Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Kommentar

Kraftvoll mithalten

Also eines kann man Amazon nicht vorwerfen: Eine ruhige Kugel schiebt der US-Konzern wirklich nicht.

07.12.2016
  • THOMAS VEITINGER

Ständig präsentiert der Online-Verkäufer Ideen, um mehr Kunden anzulocken, sein Geschäft ertragreicher zu machen und es auf breitere Füße zu stellen. Dabei hat das Unternehmen mit dem orangenen Pfeil im Logo auch offline durchaus gute Einfälle. So sind in den Amazon-Buchläden stets die Cover zu sehen. Darunter lassen sich Kritiken und Bewertungen lesen.

Auch der nun vorgestellte Test-Supermarkt ohne Kasse dürfte einmal seine Kunden finden. Kassenschlangen wirken im 21. Jahrhundert tatsächlich antiquiert. Dass Käufer durch die notwendige künstliche Intelligenz, Bilderkennung, Sensorik und Smartphone-Abrechnung eine riesige Datenspur hinter sich herziehen, scheint ja kaum noch jemanden zu interessieren.

Man kann die Entwicklung zu technisierten, anonymen Supermärkten mit fehlender Beratung schlecht finden – aufhalten lässt sie sich wohl nicht. Deshalb sollte der deutsche Einzelhandel schnell eine Antwort auf diese Konkurrenz in spe finden. Damit er auch morgen noch kraftvoll mithalten kann. Wie wäre es mit einer Atmosphäre zum Wohlfühlen, regionalen und biologischen Produkten zum vertretbaren Preis und einer garantierten Datenanonymität? Fehlende Kassen sind schließlich nicht alles.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

07.12.2016, 06:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball