Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Kreisumlage so niedrig wie möglich halten
Die Teilnehmer der FWV-Fraktionsklausurtagung (von links): Holger Korneffel, Gerhard Müller, Erich Günther, Christoph Enderle, Hermann John, Horst Dieterle, Klaas Klaassen, Albert Schindler, Dieter Bischoff und Wolfgang Kronenbitter. Privatbild
Klausurtagung

Kreisumlage so niedrig wie möglich halten

Die FWV-Kreistagsfraktion beschäftigte sich intensiv mit dem Kreishaushalt.

07.12.2016
  • NC

Die Freie Wählervereinigung im Kreistag Freudenstadt hat sich bei ihrer Klausurtagung intensiv mit der bevorstehenden Verabschiedung des Kreishaushalts für das Jahr 2017 beschäftigt.Es ging vor allem darum, die Kreisumlage so gering wie möglich zu halten, „um den Kommunen Luft für eigene Investitionen und kommende Aufgaben zu erhalten“, informiert die Fraktion in einer Pressemitteilung.Die Weiter...

74% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball