Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Stuttgart

Kretschmann: Politik darf Menschen nicht bevormunden

Politik sollte den Menschen nach Meinung von Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) nicht vorschreiben, wie sie zu leben haben.

28.10.2016

Von dpa/lsw

Winfried Kretschmann (Bündnis 90/Die Grünen). Foto: Uli Deck/Archiv dpa/lsw

Stuttgart. «Für Fragen der persönlichen Lebensführung ist die Politik nicht die richtige Trompete», sagte Kretschmann im Magazin der «Süddeutschen Zeitung» (Freitag). Der Regierungschef blickte dabei kritisch auf seine eigene Partei: «Die Grünen haben das ein paarmal gemacht und sind jedes Mal auf die Nase gefallen, denken sie an den Veggie Day, das war ein politisches Desaster.» Die Menschen reagierten allergisch auf Bevormundung.

Zum Artikel

Erstellt:
28. Oktober 2016, 14:01 Uhr
Aktualisiert:
28. Oktober 2016, 11:41 Uhr
zuletzt aktualisiert: 28. Oktober 2016, 11:41 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen