Rottenburg · Sanierung

Kreuzerfeld-Realschule: Vom Café auf den Pausenhof

Für 1,3 Millionen Euro wurden an der Rottenburger Kreuzerfeldrealschule Räume saniert und das Schülercafé als Mensa-Alternative attraktiver gemacht.

20.12.2019

Von Angelika Bachmann

Der Tischkicker steht schon da. Ansonsten muss das Schülercafé aber noch vollends eingeräumt werden, bevor es in Betrieb geht. Es sei wichtig für Schulen, dass sie attraktive Pausen-Orte anbieten, erklärte Rektor Hartmut Schänzlin beim Rundgang durch die Kreuzerfeldschule am Mittwoch. Überhaupt sei er sehr glücklich über die Generalsanierung: Angenehm gestaltete Räume wirkten sich positiv auf das...

86% des Artikels sind noch verdeckt.

Sie wollen kostenpflichtige Inhalte nutzen.

Wählen Sie eines
unserer Angebote.


Nutzen Sie Ihr
bestehendes Abonnement.



Benötigen Sie Hilfe? Haben Sie Fragen zu Ihrem Abonnement oder wollen Sie uns Ihre Anregungen mitteilen? Kontaktieren Sie uns!

E-Mail an vertrieb@tagblatt.de oder
Telefon +49 7071 934-222

Zum Artikel

Erstellt:
20.12.2019, 01:00 Uhr
Lesedauer: ca. 2min 30sec
zuletzt aktualisiert: 20.12.2019, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen