Energie

Kritiker wollen sich mit Mehrwertsteuer auf Gasumlage nicht abfinden

Die Aussichten auf eine Befreiung von der Mehrwertsteuer sind schlecht. Habeck zwingt Private per Gesetz zum Sparen.

15.08.2022

Von Michael Gabel

Berlin. Der Streit um die Erhebung einer Mehrwertsteuer auf die geplante Gasumlage spitzt sich weiter zu. Aus der CSU gibt es jetzt Forderungen, die Gasumlage um 20 Prozent – also in ähnlicher Höhe wie der Mehrwertsteuersatz – zu reduzieren. Zusatzbelastungen für Verbraucher sollen so verhindert werden. Finanzminister Christian Lindner (FDP) hat zwar die EU-Kommission gebeten, eine Ausnahmeregelu...

85% des Artikels sind noch verdeckt.

Sie wollen kostenpflichtige Inhalte nutzen.

Wählen Sie eines
unserer Angebote.


Nutzen Sie Ihr
bestehendes Abonnement.



Benötigen Sie Hilfe? Haben Sie Fragen zu Ihrem Abonnement oder wollen Sie uns Ihre Anregungen mitteilen? Kontaktieren Sie uns!

E-Mail an vertrieb@tagblatt.de oder
Telefon +49 7071 934-222

Zum Artikel

Erstellt:
15.08.2022, 06:00 Uhr
Lesedauer: ca. 2min 10sec
zuletzt aktualisiert: 15.08.2022, 06:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen