Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Münzgasse 13

Kultur, aber kaputte Fenster

Trotz Absage: Der Verein „Münze 13“ will das gleichnamige Wohnheim kaufen und hofft auf breite öffentliche Unterstützung.

18.10.2016

Von Philipp Koebnik

Wir verstehen nicht, warum man nicht mal mit uns reden will“, beklagt Eva Danner, Pressesprecherin des Vereins „Münze 13“. Darin haben sich die Bewohnerinnen und Bewohner des Hauses in der Münzgasse 13 zusammengeschlossen. Sie möchten das Wohnheim kaufen, denn es ist zwar selbstverwaltet, gehört aber dem Studierendenwerk. Die Einrichtung möchte allerdings nicht verkaufen, wie sie den Bewohnern im...

92% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.

Zum Artikel

Erstellt:
18. Oktober 2016, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
18. Oktober 2016, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 18. Oktober 2016, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen