Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Kommentar

Kulturkonzept Fehlanzeige

Gerade mal achtzig Zuhörer kamen am Mittwoch ins Gemeindehaus Lamm zur Debatte über die Tübinger Kultur, darunter abgezählte drei im Alter zwischen zwanzig und dreißig Jahren. Ist die Tübinger Kultur eine Minderheitenangelegenheit für Ältere? Dem Podium nach zu schließen ja sogar eine Minderheitenangelegenheit für ältere Männer. Dabei ist das Klientel für Kultur doch angeblich die ältere Frau.

30.11.2012
  • Peter Ertle

Und was machen eigentlich die Jungen? Leben im Netz. Fahren nach Stuttgart, wo es ein Nachtleben gibt, das in Tübingen fehlt und als solches nicht besprochen wurde beim Kulturtalk. Davon abgesehen kann man die Debattierenden nur beglückwünschen zu ihrem Votum für die Stärkung der hier gewachsenen und nicht primär Profit-orientierten Kultur. Auffallenderweise rühmte niemand die Feiern zum Tübinger Vertrag, die Bewerbung zum Weltkulturerbe, die Chocolart oder reisende Opern im Schlosshof. Kultur ist mehr als ein Standortfaktor wirtschaftlicher Interessen, anderes als ein städtischer Großmannstraum. Auffallend auch, dass niemand das Tübinger Kulturkonzept erwähnte. Das könnte den Schluss zulassen, dass sich niemand viel davon erwartet. Die Initiatorin dieses Konzepts, Kulturamtsleiterin Daniela Rathe, war anwesend, im Publikum. Schwieg zu jeder an die Adresse der Stadt gerichteten Kritik. Hörte zu. Das ist ja auch eine Fähigkeit. Als sie einmal etwas gefragt wurde, sagte sie: „Ich habe mir da schon so meine Gedanken gemacht.“ Welche, sagte sie nicht.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

30.11.2012, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball