Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Weinheim

Kundgebung gegen Rechts in Weinheim

Rund 1500 Menschen sind am Samstagnachmittag in Weinheim bei Heidelberg aus Protest gegen Rechtsextremismus auf die Straße gegangen.

21.11.2015
  • dpa

Weinheim. Zeitgleich hielt die rechtsextreme NPD ihren Bundesparteitag in der Stadthalle ab. Die Kundgebung von Demonstranten verlief weitgehend friedlich, es kam zu einzelnen Rangeleien, wie eine Sprecherin der Polizei berichtete.

Am Vormittag war es bei Protesten zu Gewalt und Ausschreitungen gekommen, teils waren Demonstranten vermummt. Es gab mehrere Verletzte - sowohl bei der Polizei als auch bei Demonstranten.

Kundgebung gegen Rechts in Weinheim
Gegendemonstranten halten in Weinheim während des NPD-Bundesparteitags ein Banner. Foto: Jan Peters

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

21.11.2015, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball