Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Schwäbische Variante

Kunst gegen wohlfeile Reden im Landratsamt

Ist das Kunst oder kann das weg? Diesen schönen Sinnspruch kann man an einer Hauswand in der Münzgasse lesen. Er steht nicht nur für die Differenz in der Kunstbetrachtung, die mitunter klare Kunst-Urteile eher eintrübt. Ist nicht jeder Mensch, wie Joseph Beuys gerne herbeizitiert wird, ein Künstler?

03.11.2015

Dabei entspricht jeder zweite Mensch doch eher der Putzfrau, die in Versuchung gerät, eine Beuys’sche Fettecke – statt sie zu schätzen – lieber aufzuräumen.Auch die öffentliche Hand tut sich mitunter schwer, wenn ihr Kunst gereicht wird. Denn die erweist sich zu gern als sperrig, nicht nur beim Betrachten. Sie muss dazu auch versorgt und verstaut werden. Im nahen Kirchentellinsfurt sträubt sich d...

86% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball