Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Stuttgart

Kurden versammeln sich zum Newroz-Fest im Südwesten

Zum kurdischen Neujahrsfest am Mittwoch sind in einigen Städten Baden-Württembergs Versammlungen von Kurden angekündigt.

20.03.2018

Von dpa/lsw

Stuttgart. Wie ein Sprecher der Polizei am Dienstag sagte, rechnen die Veranstalter in Pforzheim mit etwa 300 Teilnehmern im Bereich der Innenstadt. In Mannheim kommen Kurden zudem unter dem Motto «Newroz - Kurdisches Neujahrsfest und Fest des Frühlings» zusammen. Wie eine Stadtsprecherin mitteilte, werden laut Veranstalter etwa 250 Menschen erwartet.

Im Zusammenhang mit dem Vorrücken der türkischen Armee in der syrischen Kurden-Region Afrin steigt das Risiko von Spannungen zwischen Kurden und Türken in Deutschland. Die Polizei will auch deswegen rund um die Veranstaltungen Präsenz zeigen, wie ein Sprecher sagte.

Im Stuttgarter Schlosspark war bereits am Dienstagabend eine Veranstaltung unter dem Motto «Newroz» - der Bezeichnung für das kurdische Neujahrsfest am 21. März - geplant. Wie ein Stadtsprecher sagte, hat ein Privatmann die Veranstaltung angekündigt. Erwartet werden etwa 350 Menschen, die durch die Stadt ziehen wollen. Nach einer Zwischenkundgebung in der Königsstraße wollen die Teilnehmer wieder zum Schlosspark ziehen um die Versammlung gegen 20.30 Uhr zu beenden. 

Zum Artikel

Erstellt:
20. März 2018, 15:38 Uhr
Aktualisiert:
20. März 2018, 15:30 Uhr
zuletzt aktualisiert: 20. März 2018, 15:30 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen