Horb

Stromausfall am Mittag: Kurzschluss durch Baggerbiss

Schwarze Bildschirme, dunkle Keller, kein brutzelndes Essen auf dem Herd: In Teilen Horbs war am Montag kurz vor Mittag der Strom weg.

24.06.2024

Von NC

Archivbild: Ulrich Metz

Archivbild: Ulrich Metz

Die Störung wurde nach Angaben der ENBW von einem Bagger verursacht, der beim Graben im Industriegebiet Heiligenfeld ein Mittelspannungskabel erwischt hatte. Von dem Ausfall waren laut ENBW etwa ein Viertel des Industriegebiets sowie mehrere Bereich der Kernstadt und des Hohenbergs betroffen.

Durch Umschaltungen im Netz konnte die Versorgung schrittweise wieder hergestellt werden. Ein Großteil der betroffenen Haushalte/Gewerbebetriebe hatte nach etwa 14 Minuten wieder Strom. Bis 12.17 Uhr waren nach Angaben der ENBW alle wieder versorgt.

Zum Artikel

Erstellt:
24.06.2024, 17:50 Uhr
Lesedauer: ca. 1min 15sec
zuletzt aktualisiert: 24.06.2024, 17:50 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Newsletter Wirtschaft: Macher, Moneten, Mittelstand
Branchen, Business und Personen: Sie interessieren sich für Themen aus der regionalen Wirtschaft? Dann bestellen Sie unseren Newsletter Macher, Moneten, Mittelstand!