Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Wendlingen am Neckar

Kutsche außer Kontrolle: Zwei Männer verletzt

Zwei Verletzte und mehrere tausend Euro Sachschaden - das ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, den die Polizei am Sonntag selbst als «kurios» einstufte: In Wendlingen am Neckar steuerte demnach am Samstagnachmittag ein 32-jähriger Kutscher sein Gespann in Richtung eines Hofes, als sein Pferd - vermutlich wegen eines irritierenden Insekts - scheute und durchging.

09.04.2017
  • dpa/lsw

Wendlingen am Neckar. Der Kutscher wurde abgeworfen und leicht verletzt. Das führerlose Gespann rammte ein geparktes Auto und streifte einen 61-jährigen Radfahrer, der schwere Prellungen erlitt. Erst als das Pferd durch eine schmale Stalltür galoppierte und der Kutschwagen daran hängenblieb, habe die «filmreife und wilde Aktion ein abruptes Ende» gefunden.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

09.04.2017, 18:32 Uhr | geändert: 09.04.2017, 17:02 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball