Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Derby am Niederrhein

LAV mit Podesthoffnungen zur Jugend-DM

Gestern schon machte sich eine zwanzigköpfige Gruppe der LAV Stadtwerke Tübingen auf die Reise nach Mönchengladbach-Reydt, wo am Wochenende die Deutschen Jugendmeisterschaften über die Bühne gehen. Einige der Nachwuchsathleten haben das Podium im Visier.

20.07.2012
  • bernhard schmidt

Tübingen. Über 800 Meter der männlichen B-Jugend hat die Leichtathletik-Region gleich zwei heiße Eisen im Feuer: Hannes Bäuerle (TV Rottenburg) und Jan Hoffmann (LAV) attestiert Trainerin Isabelle Baumann das Potenzial für einen Podestplatz. Zuletzt hatte Bäuerle beim Meeting in Mannheim mit 1:54,27 Minuten eine neue persönliche Bestzeit über 800 Meter aufgestellt und rangiert damit in seiner Altersklasse auf Platz vier der deutschen Rangliste.

Hoffmann dagegen hat sich schon mehrfach als gewiefter Taktiker hervorgetan. Bei den baden-württembergischen Junioren-Meisterschaften in Karlsruhe hatte sich Hoffmann das Rennen gut eingeteilt und sich im richtigen Moment frei gelaufen. Der Schützling von Trainerin Isabelle Baumann gab Bäuerle das Nachsehen und gewann in 1:56:63 Minuten. „Wenn Jan das Finale erreicht, dann ist alles möglich“, sagt Baumann. Gute Endlauf-Chancen attestiert die Trainerin aber auch Theo Haug (B-Jugend, 1500 Meter) und Dominik Notz (A-Jugend, 3000 Meter).

Zehn Hürden vor Jackie Baumann

In den Finallauf will auch Jackie Baumann, die Tochter der Trainerin. In Karlsruhe hat sie vor einigen Wochen mit 63,18 Sekunden eine neue persönliche Bestzeit über 400 Meter Hürden aufgestellt und geht als Achtschnellste in den Wettbewerb. Wenn sie denn ins Finale kommt, schätzt Jackies Mutter, dann sei ein Platz zwischen drei und acht durchaus im Bereich des Möglichen. „Bei zehn Hürden muss halt alles passen“, ergänzt Jackies Vater, Olympiasieger Dieter Baumann. Am Sonntag wird die 16-Jährige noch über 200 Meter antreten. Über die kürzere Sprintdistanz wird aber kaum mehr drin sein als ein Platz im B-Finale. Über 400 Meter flach wird sie nur an den Start gehen, wenn sie das Finale über die Hürdendistanz verpassen sollte.

Etwas zu beweisen hat Luca Randazzo (LAV) in den Rennen über 400 Meter, denn bei der Junioren-Weltmeisterschaft in Barcelona war er in der 4x400 Meter-Staffel des DLV nicht eingesetzt worden. Mit seiner Bestzeit von 48,20 Sekunden rangiert der 18-jährige Rottenburger auf Position sechs der Meldeliste. Eine neue Bestzeit könnte den Abiturienten aber durchaus in die Nähe der Medaillenränge bringen. Noch ist offen, ob Randazzo auch über 200 Meter starten wird.

Die B-Jugendliche Pia Prosch (LAV) geht dafür definitiv in zwei Disziplinen an den Start. Im Weitsprung, in dem sie zuletzt ihre Bestweite auf 5,86 Meter gesteigert hatte und damit unter den Top Ten der Rangliste rangiert, kann sie sich deutlich bessere Chancen ausrechnen als über 100 Meter Hürden.

Mit unterschiedlichen Erwartungen fahren zwei Staffeln nach Mönchengladbach: Das LAV-Trio über 3x1000 Meter, besehend aus den Junioren Otto Peetz, Michael Schramm, Lorenz Baum und Ersatzmann Julius Balsmeier, wird wohl Mühe haben, gegen starke Aktiven-Konkurrenz unter die Top Ten zu kommen. Mit besseren Aussichten geht da schon die 3x800 Meter-Staffel der SG Gomaringen-Schwäbisch Hall ins Rennen. Dem Trio mit Kerstin Marxen, Anja Borg und der Hallerin Astrid Beerlage ist ein Platz unter den ersten fünf durchaus zuzutrauen.

LAV mit Podesthoffnungen zur Jugend-DM
Der Rottenburger Hannes Bäuerle hatte zuletzt seine Bestzeit über 800 Meter verbessert und hofft bei der Jugend-DM auf einen Podestplatz. Archivbild: TVR

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

20.07.2012, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball