Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
La Obra del siglo

La Obra del siglo

In dem experimentellen Spielfilm wird ein nie vollendetes Atomkraftwerk zum Sinnbild von Utopie und Wirklichkeit der kubanischen Revolution.

La Obra del siglo

Kuba 2015

Regie: Carlos M. Quintela
Mit: Mario Balmaseda, Mario Guerra, Leonardo Gascón

100 Min.

Tagblatt-Wertung

Leser-Wertung

rating rating rating rating rating

Film bewerten

rating rating rating rating rating
19.01.2017
  • Festivalinfo

Siehe auch: Die Zukunft hinter sich gelassen - Interview mit dem kubanischen Cine-Latino-Gast Carlos M. Quintela

Inhalt: Großvater, Vater und Sohn leben gemeinsam mit Fisch Benjamin in einer Geisterstadt, einst Symbol eines Jahrhundertprojekts: Kubas erstes Atomkraftwerk sollte hier entstehen. Doch die Anlage bleibt unvollendet und wird zum Sinnbild von Utopie und Wirklichkeit der kubanischen Revolution.

Spielplan

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

19.01.2017, 11:11 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.

Kino Suche im Bereich
nach Begriff
Anzeige