Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
La helada negra

La helada negra

Eine junge Frau wird in dem Spielfilm aus Argentinien plötzlich wie eine Heilige verehrt.

La helada negra

Argentinien 2015

Regie: Maximiliano Schonfeld
Mit: Ailín Salas, Lucas Schell

90 Min.

Tagblatt-Wertung

Leser-Wertung

rating rating rating rating rating

Film bewerten

rating rating rating rating rating
01.01.2016
  • festival

Ist Alejandra eine Heilige? Sie scheint den „schwarzen Frost“, unter dem die ganze Gegend leidet, weggezaubert zu haben. Sie wird über das Dorf hinaus zu einer Hoffnung der Menschen. Vor allem für Lucas.

Spielplan

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

01.01.2016, 11:11 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.

Kino Suche im Bereich
nach Begriff
Anzeige