Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
La lune est tombée

La lune est tombée

Drei Jugendfreunde wollen in Guinea eine Mineralwasserfirma gründen, stoßen aber auf gewaltige Widerstände.

Guinea

Regie: Gahité Fofana
Mit: El Hadj Ibrahima Bah, Mohamed Dione, Fatoumata Kanté

- ab 0 Jahren

Tagblatt-Wertung

Leser-Wertung

rating rating rating rating rating

Film bewerten

rating rating rating rating rating
03.11.2015
  • Festivalinfo

Douba kehrt nach Jahren aus den USA in seine Heimat Guinea zurück. Er möchte seinem Freund Manthia dabei helfen, eine Mineralwasserfirma aufzubauen, in die beide investiert haben. Ihre Jugendfreundin Salma hilft ihnen dabei. Auf der Grundlage einer wahren Geschichte versucht Gahité Fofana die Schwierigkeiten wirtschaftlicher Entwicklungen in einer Gesellschaft aufzuzeigen, in der die Mehrheit am modernen Wirtschaftsleben kaum teilhaben kann. Anekdoten, Momentaufnahmen und Situationskomik aus dem Alltag werden dabei mit den Erfahrungen der beiden Hauptpersonen zu einem eindrucksvollen Sozial-Panorama eines afrikanischen Landes verwoben

Spielplan

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

03.11.2015, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.

Kino Suche im Bereich
nach Begriff
Anzeige