Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Weilheim

Ladendieb verletzt sich an zersplitterter Whiskyflasche

Tiefe Schnittwunden am Bauch hat sich ein 34-jähriger Ladendieb bei seiner Flucht am Montagabend auf dem Weilheimer Real-Parkplatz zugezogen.

24.11.2015
  • tol

Weilheim. Der Mann hatte im Supermarkt zwei Flaschen Whisky im Wert von 40 Euro in seine Taschen gesteckt und wollte gegen 18.30 Uhr mit dem Diebesgut nach draußen. Genau beim Informationsschalter rutschte ihm aber eine der Flaschen aus der Hose und zerschellte auf dem Boden.

Dadurch wurde eine Mitarbeiterin auf den Diebstahl aufmerksam und verständigte den Geschäftsführer, der die Verfolgung des mutmaßlichen Ladendiebs aufnahm und diesen auf dem Parkplatz einholte. Beim Fluchtversuch stürzte der laut Polizei betrunkene 34-Jährige. Dabei zerbrach die zweite Flasche in seiner Kleidung und er zog sich an Splittern so tiefe Schnitte am Bauch zu, dass er zur ärztlichen Behandlung in eine Tübinger Klinik eingeliefert werden musste.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

24.11.2015, 13:34 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball