Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Land startet Bürgerbeteiligung zum Luftreinhalteplan
Staatsrätin Gisela Erler. Foto: Bernd Weißbrod/Archiv dpa/lsw
Stuttgart

Land startet Bürgerbeteiligung zum Luftreinhalteplan

Vor dem Start des neuen Luftreinhalteplans für Stuttgart ab 2018 inklusive umstrittener Fahrverbote für viele Diesel hat das Land am Mittwoch eine Bürgerbeteiligung eröffnet.

05.04.2017
  • dpa/lsw

Stuttgart. Auf einem Portal im Internet werden Argumente und Ideen für eine moderne und gesunde Mobilität gesammelt, wie Staatsrätin Gisela Erler am Mittwoch mitteilte. Die rechtliche Anhörung für Einwendungen gegen die Pläne der Landesregierung beginnt am 25. April. Für den 6. Mai ist eine Dialogveranstaltung geplant, wo alle relevanten Akteure - von der Deutschen Umwelthilfe bis zu Vertretern der Autoindustrie - ihre Argumente präsentieren. Ab Juni bewertet das Land die Argumente, damit es ab September an die Umsetzung des Plans ab 2018 gehen kann.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

05.04.2017, 14:07 Uhr | geändert: 05.04.2017, 12:01 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball