Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Ravensburg/Stuttgart

Land und Kommunen erhöhen Förderung für Busverkehr

Das Land und die Kommunen stocken die jährliche Förderung für den Linienbus-Verkehr in Baden-Württemberg um 50 Millionen Euro auf.

22.12.2016
  • dpa/lsw

Ravensburg/Stuttgart. Von 2021 an sollen damit 250 Millionen Euro jährlich zur Verfügung stehen, berichtet die «Schwäbische Zeitung» (Freitag). Die eine Hälfte der 50 Millionen Euro gibt das Land aus eigenen Mitteln, die andere Hälfte geben Kreise, Städte und Gemeinden dazu.

Das Kabinett habe die Pläne am vergangenen Dienstag gebilligt, bestätigte ein Sprecher des Verkehrsministeriums in Stuttgart. Die kommunalen Träger des Busverkehrs sollen künftig außerdem stärker selbst bestimmen können, wie sie die Mittel einsetzen und somit größeren Einfluss auf Linienführung, Fahrpläne und Ticketpreise nehmen können.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

22.12.2016, 22:03 Uhr | geändert: 22.12.2016, 21:51 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball