Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Heilbronn

Land will Klinikbauten mit 235 Millionen Euro fördern

Das Sozialministerium will Krankenhausprojekte mit einem Investitionsvolumen von 235 Millionen Euro fördern.

16.03.2018
  • dpa/lsw

Heilbronn. Dies berichten «Heilbronner Stimme» und «Mannheimer Morgen» (Samstag) unter Berufung auf eine Kabinettsvorlage. Insgesamt seien landesweit acht Bauprojekte in das Jahreskrankenhausbauprogramm 2018 aufgenommen worden. «Die Realisierung dieser Projekte wird zu einer weiteren deutlichen Verbesserung der stationären Krankenhausversorgung beitragen», heißt es in der Vorlage weiter. Das Sozialministerium lehnte eine Stellungnahme ab und verwies auf die am kommenden Dienstag in Stuttgart stattfindende Kabinettssitzung. Für diese acht Projekte haben die Krankenhausträger Gesamtkosten in Höhe von mehr als 513 Millionen Euro angemeldet.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

16.03.2018, 17:14 Uhr | geändert: 16.03.2018, 17:10 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball