Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Schafe im Trockenen

Landesförderung für die Kultur in der Region

Eine Landesbühne ist naturgemäß recht häufig auf Achse. 27 Abstecherorte listet etwa das LTT auf: Von Aalen bis Villingen-Schwenningen beackert das Theater das gesamte südwestdeutsche Hinterland, wie es auch sein Auftrag ist, dafür wird es dauerhaft vom Land gefördert. Die Schwäbische Alb ist da eher ein weißer Fleck auf der LTT-Landkarte. Wie gut, dass es den Innovationsfonds Kunst des Landes gibt.

12.06.2015
  • Wilhelm Triebold

Der schüttet seit 2012 alljährlich sein Füllhorn aus, seitdem wurden 307 Projekte mit rund 7,4 Millionen Euro gezielt gefördert. Auch in diesem Jahr stellt das Kunstministerium wiederum gut 1,4 Millionen Euro für 66 Projekte (bei insgesamt 221 Anträgen) zur Verfügung.

Und siehe da, nun holt sich das Tübinger Landestheater ganz neue Schäfchen ins Trockene. Denn immerhin 15.000 Euro gibt das Land für ein neues LTT-Projekt, das die „Landschaft mit Seele“ (so der Arbeitstitel) sucht. Damit möchte Thorsten Weckherlins Wanderbühne „dauerhaft künstlerisch-theatral die Schwäbische Alb erforschen“, wie es heißt. „Pro Spielzeit wird ein Künstler beauftragt, an einem oder mehreren Orten der Alb zu recherchieren und vor Ort sowie am LTT ein Projekt durchzuführen. 15/16 soll der Regisseur und Autor Tobias Rausch unter dem Arbeitstitel ,Die Schafe sind weg‘ den Strukturwandel auf der Alb in Interviews, szenischen Tryouts und Workshops mit den Albbewohnern untersuchen und ein performatives Archiv erstellen.“

Schwäbische Alb – da war doch was. Richtig. das Regionaltheater Lindenhof, wegen seiner Abstecherfreude gelegentlich auch „Landestheaterle“ genannt. An 150 Abenden im Jahr sind die Melchinger im ganzen Land unterwegs, von Albstadt bis Zwiefalten. Eine der 19 festen Partnerstädte ist dabei Riedlingen, bis jetzt noch nicht vom LTT angesteuert. Und nochmals siehe da, dem Melchinger Lindenhof spendiert der Innovationsfonds gleich noch ein bisschen mehr, nämlich stolze 25.000 Euro für sein Projekt „Kleine Stadt, große Welt“, das ebenfalls vorbildlich „Fluchtwege in die Heimat“ verfolgt.

Am Beispiel Riedlingens geht‘s um Aussiedler und Einwanderer, und um Bürgersinn: „Auf Initiative der Bürgerschaft möchte der Gemeinderat die Stadt eine enge Kooperation mit dem Theater Lindenhof ein gemeinsames integratives Projekt eingehen.“

Das städtische LTT strebt also aufs Land, der ländliche Lindenhof eher ins Städtische. Fünf Förderlinien verfolgt der Landes-Fonds: Neben „interkultureller Kulturarbeit“ und Kulturprojekten zur Integration und Partizipation von Flüchtlingen die Themen kulturelle Bildung, innovative Kunstprojekte sowie Kunst und Kultur für das ganze Land.

In den letzten drei Kategorien sind nun Kulturträger aus der Region zum Zuge gekommen. Neben den beiden Theatern sind das außerdem die Tübinger Jazz- und Klassiktage (5500 Euro für „Spiel mir dein Lieblingslied“ – deutsche und asylsuchende Kinder zeigen sich gegenseitig ihr Kulturgut „Kinderlied“), der Reutlinger Kunstverein (7000 Euro für eine Schau des innovativen Stuttgarter Künstlers André Butzer) und die Tübinger Shedhalle beim Schlachthof (16.200 Euro für ein mehrtägiges experimentelles Elektronik-Kunstfestival „mit digital-technologischem Hintergrund und/oder wissenschaftlichem Bezug“.

Fast 70.000 Euro für einige Kulturträger aus der Region – da lässt sich das Land gewiss nicht lumpen. Und das Tübinger Landestheater erweitert, rein kollegial natürlich, seinen Radius in Richtung Schwäbische Alb, wo die Schafe bekanntlich noch da sind.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

12.06.2015, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball