Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Drei Minuten, zwei Premieren

Landesligist TSG Tübingen spielt trotz früher 2:0-Führung noch 2:2

Nach drei Minuten führte Fußball-Landesligist TSG Tübingen beim Aufsteiger SV Croatia Reutlingen bereits mit 2:0, sogar Daniel Gottschalk traf. Am Ende hatten gar drei Tübinger getroffen – das Spiel endete aber 2:2 (2:1).

23.08.2015
  • Tobias Zug

Reutlingen. Da suchte Tübingens Trainer Michael Frick nicht lange nach Superlativen: „Das war ein Traumstart“, sagte er. Nach drei Minuten führte seine TSG nicht nur, nein; sie führte mit 2:0. Und nicht nur das: Daniel Gottschalk, mittlerweile auch schon fünf Jahre im Verein, hatte sein allererstes Punktspieltor für die TSG Tübingen erzielt. Nach einem Eckball in der zweiten Minute köpfte Gottschalk den Ball auf den kurzen Pfosten zum 1:0 ins Tor.

Dieses äußerst seltene Naturereignis musste den Aufsteiger von Croatia Reutlingen ziemlich beeindruckt haben. Oder verwirrt. Jedenfalls verloren sie wenige Sekunden später den Ball, Jan Binder schnappte diesen, lief alleine auf das Tor zu – und die Tübinger TSG führte mit 2:0. Auch für Binder war es das erste Punktspieltor für die TSG. Was jetzt allerdings nicht so außergewöhnlich wie bei Gottschalk ist, denn Binder war erst vor dieser Runde vom Ligakonkurrenten Spvgg Mössingen gekommen.

Es schaute nach Kantersieg für die TSG aus, denn sie beherrschte das Spiel weiterhin, ließ nicht nach. Und dann, ganz plötzlich, etwa nach 25 Minuten, „verloren wir irgendwie den Faden“, schilderte Frick. Als hätten sich die Tübinger mit dem 2:0 abgefunden, ließen sie die bis dahin fast nur als besserer Trainingspartner mitkickenden Reutlinger wieder ins Spiel kommen.

Croatia schaffte auch den Anschlusstreffer – unter gütiger Mithilfe von Tübingens Torhüter Daniel Baumann: Der hatte den Ball nach einem Eckball schon gefangen, hielt ihn aber nicht fest – Luka Silic war zur Stelle (29.) und schob den Ball ein. Das 2:2 (59.) für die Reutlinger erzielte dann vollends ein Tübinger: Lars Bischoff traf den Ball nach einem Freistoß mit seinem Kopf so unglücklich schön, dass er direkt in den eigenen Torwinkel flog. „Solche Tore passieren halt“, kommentierte Frick. Mehr als die Gegentore ärgerte den Trainer, dass seine Mannschaft erst nach dem Ausgleich wieder mehr tat und wieder öfter den Ball forderte und in den eigenen Reihen hielt. So erspielten sich die Tübinger auch wieder Torchancen, bei denen Reutlingen oft Glück hatte, nicht in Rückstand zu geraten. Etwas unglücklich für die TSG nach der schnellen Führung. „Aber nach einem 2:2 im ersten Spiel musst du dich auch nicht von der Brücke stürzen“, sagte Frick.

TSG Tübingen: Daniel Baumann; Bischoff, Fetzer, Knoll, Klett, Gottschalk (81. Braun), Binder (75. Glück), Kurbardovic (67. Lapaczinski), Frey, Heinzler, Lack.

Landesligist TSG Tübingen spielt trotz früher 2:0-Führung noch 2:2
Erzielte sein allererstes Punktspieltor für die TSG Tübingen – nach fünf Jahren: Daniel Gottschalk. Archivbild: Ulmer

Der jüngere Bruder Daniel Baumann stand diesmal für Stammtorhüter Stefan Baumann im Kasten der TSG Tübingen. „Daniel hatte die ganze Vorbereitung gemacht“, begründete TSG-Trainer Michael Frick. Stefan Baumann konnte dagegen wenig trainieren in der Vorbereitung. Zudem geht der TSG-Torhüter Anfang Septemberg für drei Monate nach Australien studieren. Ein weiterer TSG-Torhüter, Antonio Fierravanti, hatte die Hand gebrochen, ist jetzt auf dem Weg zur Besserung. Gegen Croatia Reutlingen saß er schon auf der Bank.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

23.08.2015, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball