Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Stuttgart

Landesregierung verlängert G9-Schulversuch

Weitere fünf Jahre haben Familien im Südwesten die Wahl, ob ihr Kind acht oder neun Jahre lang das Gymnasium besuchen soll.

25.04.2017
  • dpa/lsw

Stuttgart. Die Landesregierung hat den Schulversuch des neunjährigen Gymnasiums am Dienstag um fünf Jahre verlängert, wie das Kultusministerium mitteilte. Er bleibe aber auf die bestehenden 44 Standorte begrenzt. Das achtjährige allgemein bildende Gymnasium bleibe die Regel. Mit der Verlängerung setzt die Landesregierung nach Angaben des Ministeriums einen Auftrag des Koalitionsvertrags zwischen Grünen und CDU um.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

25.04.2017, 16:07 Uhr | geändert: 25.04.2017, 16:01 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball