Region · Veranstaltung

Landfrauen netzwerken jetzt

Das erste Netzwerktreffen „Auszeit für Körper und Seele“ findet in Rottenburg am 7. September statt.

15.08.2022

Von NC

Das erste Netzwerktreffen der Landfrauen „Auszeit für Körper und Seele“ ist am 7. September von 9.30 Uhr bis 16.30 Uhr im Schönstatt-Zentrum Liebfrauenhöhe. „Für Frauen im Familienbetrieb ist der Alltag mit besonderen Herausforderungen verbunden“, schreiben die Veranstalter.

Vielfältige Rollen

„Vielfältige Rollen werden von den Frauen ausgefüllt: als Unternehmerin, Chefin, Partnerin, Ehefrau und häufig auch Mutter und Tochter oder Schwiegertochter.“ Es drohe Überlastung. Hier setze das Projekt „Starke Frauen – starkes Land“ an, das vom Ministerium für Ernährung, Ländlichen Raum und Verbraucherschutz gefördert wird und in dessen Rahmen das Treffen stattfindet. Ein Netzwerk soll „als fester Anker fungieren“ und „zur Stärkung der eigenen Rolle als Unternehmerin“ beitragen. Beim ersten Netzwerktreffen mit Vorträgen und Workshops zum Thema „Auszeit für Körper und Seele“ geht es um Stressbewältigung, Gesundheitsprävention und Selbstfürsorge.

Austausch mit Gleichgesinnten

Der Fokus liegt laut den Veranstaltern auf dem Austausch mit Gleichgesinnten und der Präsentation von Hilfsangeboten. Alle Bäuerinnen und Unternehmerinnen der Region sind eingeladen (die Mitgliedschaft beim Landfrauenverband ist keine Voraussetzung). Die Teilnahme kostet (einschließlich Verpflegung) 15 Euro (für Mitglieder ermäßigt 10 Euro). Anmeldeschluss ist am 25. August. Programm und Anmeldung gibt es auf der Website www.landfrauenverband-wh.de.

Zum Artikel

Erstellt:
15.08.2022, 01:00 Uhr
Lesedauer: ca. 1min 36sec
zuletzt aktualisiert: 15.08.2022, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen