Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Rottweil

Lange Haftstrafen im Prozess um Prügelattacke in Tuttlingen

Nach einer Prügelattacke auf einen Unbeteiligten sind zwei Männer wegen versuchten Totschlags zu Haftstrafen von neun und zehn Jahren verurteilt worden.

12.04.2017
  • dpa/lsw

Rottweil. Das Landgericht Rottweil sah es am Mittwoch als erwiesen an, dass die 34 und 38 Jahre alten Männer im Dezember 2015 nach ihrem Rausschmiss aus einem Nachtclub in Tuttlingen einen 21-Jährigen mit Holzstangen verprügelt und lebensgefährlich verletzt haben (Az.: 1 Ks 15 Js 13512/15). Der 21-Jährige, der schwere Hirnverletzungen erlitt, sei nur ein Zufallsopfer gewesen, führte der Richter einem Gerichtssprecher zufolge aus. Die Staatsanwaltschaft hatte die Tat als versuchten Mord gesehen und zehn beziehungsweise zwölfeinhalb Jahre Haft verlangt.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

12.04.2017, 07:33 Uhr | geändert: 12.04.2017, 16:51 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball