Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Mössingen

Laster verliert Bierkisten

Der Mössinger Nordring war am Dienstagmorgen wegen des Malheurs eines Bierlasterfahrers gesperrt.

05.10.2016
  • eik

Über zwei Stunden war der Mössinger Nordring am frühen Dienstagmorgen nicht befahrbar, nachdem ein Getränkelaster einen guten Teil seiner Ladung auf der Fahrbahn verloren hatte. Gegen 4.30 Uhr war ein 52-jähriger Brummifahrer in Richtung Talheim unterwegs und fuhr in den Kreisverkehr zur Karl-Jaggy-Straße. In der Kurve brach ein Verriegelungsbolzen des Anhängers, der Planenverschluss öffnete sich und 31 Kästen, teils mit vollen Bierflaschen bestückt, fielen auf die Straße. Die Fahrbahn wurde auf einer Länge von 25 Metern mit Scherben übersät. Die Polizei sperrte die Straße bis 7 Uhr komplett, während sich die Straßenmeisterei Rottenburg der Scherben annahm.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

05.10.2016, 01:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball