Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Lastwagen prallt gegen Tunnelwand: Fahrer eingeschlafen?
Ein Polizei-Absperrband ist zu sehen. Foto: Patrick Seeger/Archiv dpa/lsw
Ulm

Lastwagen prallt gegen Tunnelwand: Fahrer eingeschlafen?

Vermutlich weil er am Steuer einschlief, ist der 59-jährige Fahrer eines Kleinlastwagens in Ulm gegen eine Tunnelwand gefahren.

27.11.2016
  • dpa/lsw

Ulm. Dabei entstand am Samstagmorgen ein Schaden in Höhe von 15 000 Euro, wie die Polizei mitteilte. Beim Aufprall brach die Vorderachse, die Fahrerkabine wurde eingerissen. An der Tunnelwand wurden unter anderem Kabelschächte beschädigt. Der Westringtunnel wurde für zwei Stunden gesperrt. Der Fahrer erlitt keine Verletzungen. Er musste sich einer Blutentnahme unterziehen - er roch nach Alkohol.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

27.11.2016, 13:09 Uhr | geändert: 26.11.2016, 18:51 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Video-News: Fußball