Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Weniger Gründer

Laut IHK ging 2013 die Zahl neuer Firmen zurück

In der Region Neckar-Alb wurden in 2013 weniger neue Firmen gegründet als im Jahr zuvor. Trotzdem gibt es laut IHK jetzt mehr Betriebe. Der Grund: Es wurden 2013 auch weniger Firmen abgemeldet als im Jahr 2012.

10.09.2014

Reutlingen/Tübingen. Insgesamt registrierte die IHK Reutlingen in den Kreisen Reutlingen, Tübingen und Zollernalb im letzten Jahr 3541 Gewerbeanmeldungen. Das waren fast 250 weniger als in 2012. Auch in den drei Jahren davor ist die Zahl der Neuanmeldungen jeweils zurückgegangen. Der Abwärtstrend ist laut Karin Goldstein, der Bereichsleiterin Existenzgründung bei der IHK, damit zu erklären, dass „in Zeiten, in denen die Wirtschaft rund läuft, das Interesse von Beschäftigten und Absolventen, sich selbstständig zu machen, zurückgeht“.

Dem Minus bei den Neuanmeldungen steht allerdings auch ein Rückgang bei den Gewerbeabmeldungen gegenüber. Deren Zahl sank in 2013 auf 3132. So bleibt im Saldo von An- und Abmeldungen ein Plus von 409 Firmen. Das ist für Goldstein „eine gute Nachricht“ – denn: „Viele Gründer sind besser vorbereitet und bringen substanziellere Geschäftsideen mit. Das merken wir bei uns auch in den Beratungen.“ Eine gute Substanz sei für die Überlebensquote neuer Firmen wichtig. Laut IHK liegt diese Quote nach zehn Jahren bei 40 Prozent.

Im Landkreis Tübingen haben sich im vergangenen Jahr 1011 Gewerbebetriebe an- und 878 abgemeldet (plus 133). Im Kreis Reutlingen registrierte die IHK 1584 Zu- und 1342 Abgänge (plus 242). Und im Zollernalbkreis ergab sich bei 946 An- und 912 Abmeldungen unterm Strich ein Plus von 34 Firmen. Um mehr nachhaltige Gründungen zu unterstützten, hat die IHK hat in den letzten Monaten ihr Angebot für Gründer weiter ausdifferenziert und bietet nun auch spezielle Beratungen für die Selbstständigkeit im Nebenerwerb oder auch für Gründer mit Migrationshintergrund an. ST

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

10.09.2014, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball