Empfingen · Brauchtum

Laut, bunt und lustig

Nach der Gründung der Narrenzunft Empfingen im Jahre 1951 entstanden viele Narrenfiguren. Die Erhaltung der Straßenfasnet war ein großes Anliegen.

13.02.2021

Von Emil Henger

Ein jährliches Treffen in Form eines Umzugs sollte zu den Ritualen an der Fasnet gehören. Auch legten die Gründungsväter der Narrenzunft Empfingen, die dieses Jahr ihr 70-jähriges Bestehen feiert, großen Wert auf die Erhaltung der Flecken- und Straßenfasnet. Zunächst war es jedoch die Aufgabe des jungen Vereins, Narrenfiguren in die Zunft zu integrieren. Als strenge Vorlage dazu dienten die im Or...

91% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Weitere Infos
Information

Zum Artikel

Erstellt:
13. Februar 2021, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
13. Februar 2021, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 13. Februar 2021, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen