Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Shakespeare-Biografie

Leben und Werk - wichtige Stationen

22.04.2016
  • SWP

1564: William Shakespeare wird als Sohn des wohlhabenden Handschuhmachers John Shakespeare und Mary Arden in Stratford-upon-Avon geboren. Seine Taufe war am 26. April. Das exakte Geburtsdatum ist nicht überliefert, häufig wird der 23. April angegeben.

1582: Im Alter von 18 Jahren heiratet er die Bauerntochter Anne Hathaway.

1583: Geburt von Tochter Susanna

1585: Geburt der Zwillinge Judith und Hamnet

1593: Shakespeare schreibt "Venus und Adonis"

ab 1594: Shakespeare gehört in London als Schauspieler, Stückeschreiber und Teilhaber zur Schauspieltruppe "Lord Chamberlain s Men", die später zur königlichen Truppe "King s Men" wird

1595/96: Shakespeare schreibt "Ein Sommernachtstraum"

1595: Shakespeare schreibt "Romeo und Julia"

1596: Sein Sohn Hamnet stirbt mit nur elf Jahren. Die Todesursache ist unbekannt.

1599: Shakespeare wird Mitbesitzer des Londoner "Globe Theatre"

1600/1601: "Die lustigen Weiber von Windsor" werden veröffentlicht

um 1602: Er schreibt "Hamlet"

um 1604: Er schreibt "Othello"

um 1605: Er schreibt "König Lear"

1609: Shakespeares "Sonette" werden veröffentlicht

23. April 1616: William Shakespeare stirbt als wohlhabender Mann im Alter von 52 Jahren in Stratford-upon-Avon, wo er auch begraben ist.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

22.04.2016, 06:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball