Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Lebenserwartung nirgendwo so hoch wie in Baden-Württemberg
Silhouetten von einem alten Mann und einem Mann mit zwei Kindern. Foto: Jens Kalaene/Archiv dpa/lsw
Stuttgart

Lebenserwartung nirgendwo so hoch wie in Baden-Württemberg

Die Lebenserwartung ist im bundesweiten Vergleich nirgendwo so hoch wie in Baden-Württemberg.

26.03.2018
  • dpa/lsw

Stuttgart. Das geht aus Daten hervor, die das Statistische Bundesamt am Montag veröffentlichte. Demnach haben im Südwesten Neugeborene beider Geschlechter seit Jahren deutschlandweit die höchste Lebenserwartung. Für Jungen beträgt sie 79 Jahre und sechs Monate, bei Mädchen 84 Jahre. Die niedrigsten Zahlen haben Sachsen-Anhalt bei Jungen (76 Jahre und 4 Monate) und das Saarland bei Mädchen (82 Jahre und 3 Monate).

Insgesamt ist die Lebenserwartung in Deutschland den Statistikern zufolge leicht gestiegen. Ein neugeborener Junge kann im Schnitt 78 Jahre und vier Monate alt werden. Mädchen können mit einem Alter von 83 Jahren und zwei Monaten rechnen. Die Zahlen beziehen sich auf die sogenannten Sterbetafeln für die Jahre 2014 bis 2016 - im Vergleich zu den Daten für 2013 bis 2015. Dabei werden auch allgemeine Daten zur Bevölkerung einbezogen.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

26.03.2018, 14:27 Uhr | geändert: 26.03.2018, 12:40 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball