Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Lebenslange Haft für Mord an Schwiegermutter gefordert
Der Eingang des Landgerichts in Stuttgart. Foto: Daniel Naupold/Archiv dpa/lsw
Stuttgart

Lebenslange Haft für Mord an Schwiegermutter gefordert

Weil er seine angehende Schwiegermutter mutmaßlich mit einem Messer ermordet und seine schwangere Verlobte schwer verletzt hat, soll ein 31-Jähriger lebenslang in Haft kommen.

11.11.2016
  • dpa/lsw

Stuttgart. Das forderte die Staatsanwaltschaft bei der Verlesung der Plädoyers vor dem Landgericht Stuttgart am Freitag. Die Anklagebehörde sowie die Nebenklagevertretung ersuchten das Gericht außerdem, eine besondere Schwere der Schuld festzustellen. Die Verteidiger des 31-Jährigen beantragten eine Verurteilung wegen Totschlags und eine kürzere Haftstrafe. Der 31 Jahre alte Angeklagte hat die Tat gestanden. Ein Urteil wird voraussichtlich an diesem Dienstag (9.00 Uhr) verkündet.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

11.11.2016, 13:54 Uhr | geändert: 11.11.2016, 13:11 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball