Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Stuttgart

Lebensqualität: Stuttgart unter den ersten 30 Städten

Stuttgart kann sich in einer Studie unter den ersten 30 Städten mit der weltweit höchsten Lebensqualität behaupten.

20.03.2018

Von dpa/lsw

Ein Blick auf Stuttgart. Foto: Christoph Schmidt/Archiv dpa/lsw

Stuttgart. Zu diesem Ergebnis kommt eine am Dienstag veröffentlichte Untersuchung der Beratungsgesellschaft Mercer in 231 Großstädten. Demnach kommt Stuttgart auf Platz 28, im Vorjahr erreichte die Kommune allerdings noch Platz 26. Zum neunten Mal in Folge wurde Wien als Stadt mit der weltweit höchsten Lebensqualität gekürt. Danach folgen Zürich auf Platz 2 sowie München und das neuseeländische Auckland auf Platz 3. Damit ist die bayerische Landeshauptstadt laut Studie die lebenswerteste Stadt Deutschlands.

Zwei weitere deutsche Städte sind unter den Top 10: Düsseldorf auf Rang 6, Frankfurt auf Platz 7. Wie schon im vergangenen Jahr befinden sich sieben der Top-10-Städte in Europa. Daneben sind Neuseeland und Australien mit Auckland (2) und Sydney (10) vertreten. Hinzu kommt Kanada mit Vancouver auf Platz 5. Die Ränge 8 bis 10 belegten Genf, Kopenhagen und Basel. Berlin landete auf Platz 13.

Zur Beurteilung der Lebensqualität wurden 39 Kriterien analysiert, die aus Sicht von Mitarbeitern, die ins Ausland entsandt wurden, eine zentrale Rolle spielen. Diese Merkmale schließen unter anderem politische, soziale, wirtschaftliche und umweltorientierte Aspekte ein. Nur am Wiener Schnitzel oder der Donau liegt es also nicht, dass die österreichische Hauptstadt den Spitzenplatz seit Jahren behauptet.

Ein Blick auf Stuttgart. Foto: Christoph Schmidt/Archiv dpa/lsw

Zum Artikel

Erstellt:
20. März 2018, 14:09 Uhr
Aktualisiert:
20. März 2018, 15:20 Uhr
zuletzt aktualisiert: 20. März 2018, 15:20 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen