Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Informatik ist nur noch eine Fußnote

Lehrer und Wissenschaftler kritisieren die aus ihrer Sicht mangelnde Berücksichtigung in den neuen Bildungsplänen

Informatiklehrer und Wissenschaftler befürchten Schlimmes: Der künftige Bildungsplan hängt Schüler in Baden-Württemberg in einer Schlüsselwissenschaft vom Rest Europas ab. Sie hoffen, das Kultusministerium noch zum Umlenken bewegen zu können.

21.07.2015
  • Ute Kaiser

Tübingen. Die Briefe ans Ministerium zeichnen ein düsteres Bild. Anstatt die Informationstechnische Grundbildung (ITG) als Mittelstufenfach mit eigenen Stunden aufzuwerten, werde sie „als Teil der Medienkunde vollends an den Rand gedrängt“ und komme „nur noch als Fußnote“ vor – zwischen Cybermobbing und dem Bedienen von Fotoapparaten. So formulieren es Informatiklehrerinnen und -lehrer in Baden-W...

91% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball