Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Eine Generalabrechnung

Leichtathletik: Rücktritte und Existenzsorgen bei LAV-Jahreshauptversammlung

Existenzsorgen, Athleten und Trainer, die teilweise ein halbes Jahr auf ausstehende Zahlungen warten, ein sechsstelliger Minusbetrag im abgelaufenen Haushaltsplan 2014 – die Jahreshauptversammlung des Fördervereins der LAV Tübingen am Donnerstag Abend wurde zu einer Generalabrechnung. Bei der Vorsitzender Eugen Höschele und Schatzmeister Uwe Dannemann ihre Rücktritte bekanntgaben.

20.06.2015

Von Tobias Zug

Tübingen. Er wusste es schon zu Versammlungsbeginn. „Diese Jahreshauptversammlung“, sagte LAV-Vorsitzender Eugen Höschele zu den etwa 50 anwesenden Mitgliedern, „wird einen anderen Charakter haben als sonst.“ Höschele hielt Wort: In den folgenden vier Stunden äußerten sich Mitglieder besorgt um die Zahlungsfähigkeit und Existenz des Vereins, kritisierten den Vorstand und beklagten mangelndes Vert...

94% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.

Zum Artikel

Erstellt:
20. Juni 2015, 12:00 Uhr
Aktualisiert:
20. Juni 2015, 12:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 20. Juni 2015, 12:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen