Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Einsam an der Spitze

Leichtathletik: Timo Benitz und Lisa Ziegler siegen beim Dornstetter Adventslauf

Der 20. Dornstetter Adventslauf war gestern bei Temperaturen im zweistelligen Bereich fast eine Art Frühlingslauf: Gewonnen haben vor mehreren hundert Zuschauern an der Strecke die Favoriten Timo Benitz (LG Farbtex Nordschwarzwald) und Lisa Ziegler (TV Bühl).

21.12.2015
  • Vincent Meissner

Dornstetten. Mit schmerzverzerrtem Gesicht bog Timo Benitz (23) auf die letzte der sechs Runden über je 1100 Meter ein. 15:59 Minuten standen da auf der Uhr. Und sein Trainer und Renn-Kommentator Jörg Müller feuerte ihn übers Mikrofon an: „Unter 19, komm’!“ Ganz reichte es dazu jedoch nicht. Am Ende standen 19:19 Minuten auf der Uhr, als Benitz als Erster über die Ziellinie lief. Auf Rang zwei folgte Denis Bäuerle (LG Filder), der im Gegensatz zum abgeklärt-routinierten Benitz nach 19:36 Minuten jubelnd über die Ziellinie rannte. Als Dritter kam Benitz Teamkollege Alexander Pütsch nach 19:45 Minuten an.

Benitz setzte sich vom Start weg an die Spitze des Feldes und legte auch die schnellste erste Runde mit 3:08 Minuten hin, was ihm als Prämie ein Fässchen Bier einbrachte. „Ich bin die erste Runde viel zu schnell angegangen“, sagte er nach dem Rennen. Auch ein Grund, warum das Rennen ziemlich hart für ihn war.

Doch der Erfolg gibt ihm Recht: „Das war, soweit ich weiß, dass erste Mal, dass ein Läufer sowohl die erste Runde als auch das Rennen gewonnen hat“, sagt Benitz. „Normalerweise reißt dir jeder Trainer den Kopf ab, wenn du in dem Tempo losläufst. Aber so ist der Jack jetzt auch zufrieden.“ Es war Benitz’ zweiter Sieg beim Adventslauf nach 2013. Damals war er mit 19:05 Minuten einen neuen Streckenrekord gelaufen. Diesmal war er 14 Sekunden länger unterwegs.

Eigentlich wollte Benitz nach der schnellen ersten Runde das Tempo etwas rausnehmen, erzählte er später. „Aber es gibt nur zwei Arten, dann ein solches Rennen zu laufen“, sagte er: „Die harte und die lockere. Heute habe ich mich für die harte entschieden.“ Und so lief Benitz sein eigenes Rennen an der Spitze, ohne dass ihm ein Gegner zu nahe kam.

Hindernis-Spezialistin dominiert beim Debüt

Schnellste Frau war eine Debütantin: Lisa Ziegler (21) vom TV Bühl kam nach 22:07 Minuten ins Ziel und verdrängte Vorjahressiegerin Kerstin Marxen (TSV Gomaringen) auf Rang zwei. Der Start gestern war Zieglers erster Stadtlauf überhaupt. Sonst ist die Hindernis-Spezialistin eher auf der Bahn oder im Gelände zu Hause, statt auf der Straße. Doch Lauf-Organisator Jörg Müller hatte sie überredet, mal mitzurennen. Und: „Es hat Spaß gemacht.“ Auch sie lief ein weitgehend einsames Rennen an der Spitze des Frauenfelds. Allerdings: „Das habe ich gar nicht so mitbekommen. Ich bin einfach gelaufen“, sagte Ziegler.

Beim langsameren „Volkslauf“ überquerte der 17-jährige Philipp Kapitzka (SG Schramberg) als Erster die Ziellinie. „Ab der dritten Runde waren die Konkurrenten recht weit hinter mir“, sagte Kapitzka im Ziel, nachdem er Luft geholt hatte. „Und dann musste ich nur noch durchlaufen.“ Sein Trainer und Onkel Peter Kapitzka hatte ihm geraten, lieber beim langsamen Lauf vorne mitzulaufen, statt sich im schnellen Lauf aufzureiben.

Schnellste Frau im „Volkslauf“ war Martina Kugele (LT Altburg): „Das war so ein Trainingslauf, um zu wissen, wo man steht, nachdem man aus dem Winterschlaf aufgewacht ist“, sagte die 45-Jährige mit einem Schmunzeln. „Ich bin zwar zufrieden – aber ich weiß, dass ich noch was tun muss.“

Vor den beiden Hauptläufen gab es in den Dornstetter Altstadtgassen ein großes Gewusel bei den Bambini- und Schülerläufen über Strecken von 400 bis 2200 Metern.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

21.12.2015, 01:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball