Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Leidenschaft, Wille und Kampfkraft
Zuletzt Werder-Co-Trainer, nun Lilien-Chefcoach: Torsten Frings. Foto: dpa
Trainerwechsel

Leidenschaft, Wille und Kampfkraft

Torsten Frings wird neuer Coach beim Bundesliga-Schlusslicht SV Darmstadt.

28.12.2016
  • SID/SWP

Darmstadt. Der langjährige Fußball-Nationalspieler Torsten Frings wird neuer Trainer des Bundesliga-Schlusslichts SV Darmstadt 98. Für den 40-Jährigen ist es die erste Station als Cheftrainer. Frings ersetzt bei den Lilien Ramon Berndroth, der nach der Entlassung von Norbert Meier am 5. Dezember eingesprungen war.

„Wir freuen uns, mit Torsten Frings einen Cheftrainer verpflichtet zu haben, der Geradlinigkeit und Authentizität verkörpert“, sagte 98-Präsident Rüdiger Fritsch, der den neuen Coach mit einem Vertrag bis Juni 2018 ausgestattet hat: „Bei Torsten Frings spüren wir das berühmte Feuer. Er verbindet Wille, Leidenschaft und Kampfkraft – jene Tugenden, die Darmstadt 98 ausmachen.“

Frings selbst zeigte sich sehr glücklich. „Ich brenne auf die Herausforderung in diesem speziellen Klub“, der mit seinen „besonderen Attributen“ bestens zu seiner Persönlichkeit passe: „Ich bin mir der Schwere der Aufgabe bewusst, aber ich war immer ein Kämpfer und Teamplayer, und genauso werde ich ab sofort – und im Speziellen mit dem Trainingsauftakt am 3. Januar – diese Aufgabe angehen.“

Der Ex-Nationalspieler (79 Länderspiele, 10 Tore) war zuletzt Co-Trainer bei Werder Bremen. Nach 16 Jahren als Profi (Borussia Dortmund, Bayern München, FC Toronto) hatte er im Februar 2013 seine aktive Karriere beendet. Erste Wahl ist „Lutscher“ Frings bei den Lilien allerdings nicht. An Weihnachten hatte Wunschtrainer Holger Stanislawski den Südhessen eine Absage erteilt.

Zum Jahresauftakt der Bundesliga erwartet Darmstadt am 21. Januar Borussia Mönchengladbach: ein Aufeinandertreffen zweier neuer Trainer. Auch die Borussen haben mit Dieter Hecking einen neuen Coach. sid/swp

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

28.12.2016, 06:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball