Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Kollektives Bangen und Jubeln

Leinwand auf dem Marktplatz / Autokorso und Party am Kreisverkehr

Kurze Regenschauer und Bildausfälle mussten die Fans am Sonntagabend auf dem Marktplatz überstehen. Der Autokorso danach stand bis zwei Uhr auf der Unteren Brücke.

15.07.2014
  • Martin Zimmermann

Rottenburg. Spannung herrscht bereits vor dem Anpfiff. Denn beim Public Viewing auf dem Marktplatz will der Beamer zunächst einfach nicht funktionieren. Als die ersten Zuschauer bereits nach Hause abwandern, flackert das Gesicht von Lionel Messi auf der Leinwand. Erstmals Jubel. Die deutsche Nationalhymne singen nur einzelne Fans mit – anders als in der drückend-schwülen Festhalle, wo das das – deutlich jüngere – Publikum lauter und inbrünstiger mitsingt. Auf dem Marktplatz schminken sich Mädchen mit dem Dreifarbstift noch schnell Schwarz-Rot-Gold ins Gesicht – und widmen sich anschließend wieder ihren Handys.

Leinwand auf dem Marktplatz / Autokorso und Party am Kreisverkehr
Da steht es noch 0 zu 0: Unter Regenschirmen und Kapuzen hervor blicken die Fans gespannt auf die Leinwand. Bilder: Zimmermann

In der 20. Minute fällt wieder das Bild aus. Buhrufe. Nach 30 Sekunden ist das Bild wieder da. Gerade rechtzeitig für Toni Kroos‘ katastrophalen Kopfball in den Lauf von Gonzalo Higuain. Noch während des Jubels für Torwart Neuer beginnt der Regen. Schirme werden aufgespannt. Einige Zuschauer flüchten unter die großen Sonnenschirme. Doch es ist nur ein kurzer Schauer.

Verlängerung. Großes Fingernägelkauen. Immer mehr Teenager mit Deutschlandfahnen strömen auf den Marktplatz, bereiten sich aufs Elfmeterschießen vor. „Wenn nur der Messi nicht noch vorher trifft“, raunt einer dem Anderen und zu.

Ein Mädchen simst schon wieder, doch plötzlich jubelt Mario Götze. Tooor. Auf den Bierbänken hält es nun keinen mehr. Immer näher rücken die Fans an die Leinwand. Einige Fans bewegen ihre Köpfe, wenn argentinische Flanken in den deutschen Strafraum segeln, als könnten sie physisch dabei helfen, die Führung über die Zeit zu retten.

Leinwand auf dem Marktplatz / Autokorso und Party am Kreisverkehr
Tooooooooor!

Rhythmisches Klatschen. „Auf geht’s Deutschland, kämpfen und siegen!“ Messi bekommt noch einen Freistoß. Der wird doch nicht? Drüber! Aus!

Auf dem Marktplatz liegen sich die Fans in den Armen. Hüpfen, tanzen, jubeln, singen. Türkische, italienische, polnische und russische Migranten und sogar syrische Flüchtlinge schwenken größere Deutschlandfahnen als mancher Schwabe. Türkische Jugendliche feiern in Sprechchören Mesut Özil. Luigi Battaglia findet: „Deutsche haben sehr italienisch gespielt.“

Leinwand auf dem Marktplatz / Autokorso und Party am Kreisverkehr
Auf zum Kreisverkehr!

Beim Feiern zeigen sich die Rottenburger südländisch. Auf der Sprollstraße formiert sich ein Autokorso. Aus Cabrios, geöffneten Fenstern und Kofferräumen werden Fahnen geschwenkt. Die potenteste Hupe haben zwei riesige Traktoren.

Einige Fans brennen Bengalos und Nebelkerzen ab. Die Polizei steht in der Nähe, muss aber nicht eingreifen. „Es ist alles im Rahmen geblieben“, sagt ein Polizeisprecher am Montag. „Wir sind mit Ermahnungen ausgekommen. Kurz nach zwei hat sich der Korso von selbst aufgelöst.“

Ein spontaner Fahrradkorso bildete sich nach dem WM-Sieg in Wachendorf. Etwa 35 Fußballfans, die das Endspiel an verschiedenen Übertragungsorten im Dorf angeschaut hatten,kamen danach in der Ortsmitte zusammen. Sie schwangen sich, mit Fahnen, Taschenlampen und einer Hupe ausgerüstet, auf ihre Fahrräder und drehten mehrere Runden um die so genannte „Zigeunerinsel“ zwischen Löwen und Rathaus, wo sich inzwischen auch etliche Fußgänger einfanden und die Radler ebenso anfeuerten wie zuvor die deutsche Elf. Auch nachdem die letzten Pedalritter von der Dunkelheit verschluckt waren, wurde in Wachendorf noch lange weiter gefeiert. ele

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

15.07.2014, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball