Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Licht, neu und modern gehalten
Seiner Bestimmung übergeben wurde bei einem Stehempfang am Samstagabend das neue Narrenstüble des Weitinger Narrenvereins „Bettschoner“ in dessen Heim an der Wiesenstraße. Unser Bild zeigt (von links) die stellvertretende Vorsitzende Benedikta Teufel, Ex-Narrenpräsident Rolf Brezing, Ortsvorsteher Roland Raible, Narrenpräsident Pascal Schmitt und dessen Vor-Vorgänger Roland Schneider.Bild: Nesch
Vereine

Licht, neu und modern gehalten

Vereine Die Weitinger „Bettschoner“ werteten nach einjähriger Bauzeit ihr Narrenheim mit einem schmucken Raum und großer Ausstellungsvitrine weiter auf.

29.11.2016
  • Hermann Nesch

Zur Einweihung zwei Stunden vor der Hauptversammlung fand sich am Samstag eine große Anzahl geladener Gäste ein. Dies zeige, so Narrenpräsident Pascal Schmitt bei der Begrüßung, dass das Vorhaben nur durch den Einsatz vieler Einzelner möglich war.Damit sei es gelungen, das schöne Narrenheim weiter aufzuwerten, es in seiner Substanz zu schützen und nicht zuletzt einen Raum zu schaffen, in dem die ...

90% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball